Über die Foundation

Dopper ist eine B Corp: eine Benefit Corporation. Wir wollen nicht nur die Beste der Welt sein, sondern auch die Beste für die Welt. Das heißt, dass wir neben Gewinn auch Impact erzielen wollen. Das realisieren wir natürlich mit unserer nachhaltigen Wasserflasche – je mehr Dopper wir verkaufen, desto weniger Einwegflaschen werden verwendet – aber auch mit den Projekten unserer Dopper Foundation. 5% unseres Umsatzes spenden wir an unsere eigene Stiftung.

99 problems and single-use plastic is one

Jedes Jahr landen ungefähr 8 Millionen Kilo Plastik, darunter viele Plastikflaschen, in unseren Ozeanen. Zur Veranschaulichung: Das entspricht einem Gewicht von ca. 160.000 massigen Pottwalen, einem Müllwagen pro Sekunde. In unseren Ozeanen wird Plastik nicht zersetzt, sondern es zerfällt in Mikro- und Nanopartikel. Diese winzigen Teilchen landen ungewollt auf der Speisekarte von Meerestieren und – über diese Tiere – letztendlich auf deinem Teller. Sehr appetitlich! Die Reduktion und Wiederverwendung von Plastik ist notwendig, um diese Umweltproblematik in den Griff zu bekommen, und ist außerdem auch besser für deinen Geldbeutel.

Mission

Kristallklares Wasser aus unseren Hähnen bis hin zu unseren Ozeanen – das ist der Traum, den Dopper und die Dopper Foundation teilen. Zur Verwirklichung dieses Traumes gehen beide einen jeweils anderen Weg. Dopper will mit einer wiederverwendbaren Design-Wasserflasche dafür sorgen, dass alle Einwegflaschen aus Plastik überflüssig werden. Die Dopper Foundation will andere Changemaker und Lösungen unterstützen, die das Blatt der Plastikverschmutzung wenden. Hierbei handelt es sich um jede Art von Plastikverschmutzung, also nicht nur um PET-Einwegflaschen. Da sauberes Trinkwasser eine Grundvoraussetzung dafür ist, eine nachhaltige Alternative für in Flaschen abgefülltes Wasser zu wählen, investiert die Dopper Foundation zudem in sicheres Trinkwasser.

Mission der Dopper Foundation: ‘Dopper Foundation encourages changemakers that help to turn the tide on plastics in our waters’

Benefit Corporation (B Corp)

Dopper ist eine der ersten B Corps in Europa. Dieses Zertifikat wurde uns im Jahr 2014 verliehen, da wir neben dem Gewinn auch sozialen und ökologischen Einfluss ausüben. B Corps sind die Rockstars der neuen Wirtschaft. Es handelt sich um eine Bewegung, die, unter dem Credo ‘using business as a force for good’, für eine neue Form von Unternehmensführung steht. In den vergangenen Jahren sind viele andere niederländische Unternehmen dem Beispiel von Dopper gefolgt, wie u.a. Tony’s Chocolonely, Fairphone und WakaWaka, und mittlerweile gibt es weltweit mehr als 2000 B Corps auf alle Kontinente, 50 Länder und 130 Industrien verteilt.

Finanzierung

Wir können es nicht oft genug sagen: Mit dem Kauf einer Dopper sparst du Plastik und spendest du automatisch 5% an die Dopper Foundation. Du kannst dein Karma natürlich jederzeit mit noch mehr Kudos bereichern, indem du an die Dopper Foundation spendest. Du kannst sogar ein stiller Verehrer werden, oder gerade einer, den wir von den Dächern – äh Social Media Kanälen – pfeifen. Dopper ist offiziell als ANBI in den Niederlanden registriert. Deine (periodischen) Spenden können also von der Steuer abgesetzt werden.

Partner

Eine Person allein kann den Unterschied machen, aber gemeinsam macht es natürlich viel mehr Spaß! Aus diesem Grund arbeiten wir gerne mit strategischen und finanziellen Partnern zusammen. Hierfür haben wir keine Standardpakete, sind jedoch offen für alles. Try us!

Teilen auf