Petfree Header3

PET-Wasserflaschen 
waren 
gestern

Ein kleiner Schritt für deine Firma, eine Welle der Veränderung für unsere Ozeane.

Du hast schon immer von einem Pionier-Dasein geträumt? Du willst als gutes Beispiel für Mitarbeiter, Partner, Kunden und Organisationen vorangehen? Diese Wünsche können sich ganz leicht erfüllen. Befreie dein Büro einfach von PET-Wasserflaschen.

Einweg-Wasserflaschen bestehen aus PET und genau diese Wasserflaschen haben einen großen Einfluss auf unsere Umwelt. Keinen positiven. Die Massenproduktion von vermeidbarem Plastik könnte leicht vermieden werden, denn in den meisten Büros gibt es gar keinen Grund für diese Wasserflaschen. Aus einer bekannten Quelle aka der Leitung kommt nämlich Wasser, das dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt (ja, das Wortspiel ist Absicht)! Indem du dein Büro zu einer PET-freien Zone erklärst, reduzierst du nicht nur Plastikverschmutzung, sondern schenkst deinen Kollegen auch einen sauberen, gesunden Arbeitsplatz.

Join the P.E.T. free movement

No-Brainer, richtig? Befolge einfach die unten genannten Schritte und schon können wir Büros auf der ganzen Welt zusammen in eine nachhaltige Zukunft führen!

SCHRITT 1

Anmelden

Natürlich hast du dich dazu entschlossen, Teil der PET Free Bewegung zu werden – ist auch zu unwiderstehlich, wir verstehen schon. Das heißt also:

  • In deinem Büro werden keine Einweg-Wasserflaschen mehr zur Verfügung gestellt oder verkauft
  • Du bittest deine Kollegen darum, ihr Wasser aus nachhaltiger Drinkware zu genießen
  • Einweg-PET-Wasserflaschen als Give-aways sind Geschichte.

Diese Weltretter-Aktion wird PET-Wasserflaschen ein für allemal aus deinem Büro verbannen und sie zu einem Relikt aus der Vergangenheit machen. Mit nur einem Klick auf „Anmelden“ startest du dein PET Free Abenteuer. Hinterlasse uns einfach deine Informationen und schon bestätigen wir dir die Teilnahme per E-Mail.

SCHRITT 2

Mach’s offiziell

Nachdem du dich angemeldet hast, starten unsere Kollegen mit dem Design deines PET Free Eids. Dieses lebensverändernde Dokument landet dann schon bald in deinem digitalen Briefkasten, begleitet von goldenen Strahlen und Engelsgesang. Naja, fast. Stell es dir einfach vor.

Und was dann? Drucke es aus. Unterschreibe es. Rahme es ein. Und halte diesen historischen Moment fest! Mach ein Foto von deinem Team und dem unterschriebenen Eid und schicke dieses Meisterwerk an petfree@dopper.com.

SCHRITT 3

Geh mit gutem Beispiel voran

Dieses Bild wird unsere virtuelle Hall of Fame zieren und dich und dein Team unsterblich machen. Die ganze Welt soll sehen, dass euer Büro offiziell PET Free ist! Ach, ist das alles aufregend! Wir freuen uns schon so sehr auf dein Bild und darauf, unsere Gemeinschaft weltweit wachsen zu sehen!

Warnung: Ein Karma-Regen kommt auf euch zu!

Gelegentlich stellen wir Teilnehmer auf unseren Social Media Plattformen ins Rampenlicht. Wenn dir also auf einmal völlig Fremde auf der Straße zuzwinkern oder dich umarmen, wirf einen kurzen Blick auf unseren Social Media Feed!

Schermafbeelding 2019 02 26 Om 11 53 52

Arbeitsplätze ohne PET-Wasserflaschen

Das sind die Vorreiter

Amsterdam
Spotify

Dieser Musikstreamingdienst schlägt nicht nur Sound-Wellen, sondern auch Salzwasser-Wellen. Wenn es nach Spotify gehen würde, wären sie alle kristallklar und frei von PET. Hoffentlich kann Spotify auch andere Unternehmen dazu inspirieren, in seine Fußstapfen zu treten.

Pijnacker
Bever

Bever ist DER Outdoor-Store der Niederlande. Sie verstehen glücklicherweise sehr gut, dass „sauberes Outdoor“ von der „Inspiration Indoor“ kommt. Deshalb zögerte dieses Unternehmen nicht lange und verbannte PET-Wasserflaschen von seinen Arbeitsplätzen.

New York
Asher Jay

Kunst verfügt über eine einzigartige Kraft: Sie kann Unterschiede überwinden und Menschen auf instinktiver Ebene zueinander bringen – und dadurch etwas verändern!