Dopper Academy

Die Kenntnis eines Problems bildet die Grundlage für die Lösung. Daher möchte die Dopper Foundation mit der Dopper Academy Forschung und Bildung zugänglicher machen.

Forschung

Mit der Changemaker Challenge fordert die Dopper Academy Masterstudenten heraus, bahnbrechende Abschlussarbeiten zur Problematik hinsichtlich sicherem Trinkwasser, sauberen Ozeanen und Plastikmüll zu verfassen. 2016 wurde die erste Runde gestartet. Talentierte Studenten verschiedener Studienrichtungen an unterschiedlichen niederländischen Universitäten haben sich als Changemaker versucht und die vorhandene Forschung um wertvolles Wissen ergänzt oder sogar ein komplett neues Thema angeschnitten.

Bildung

2016 hat die Dopper Foundation – in Zusammenarbeit mit der Plastic Soup Foundation – kostenlosen Gastunterricht über die Plastic Soup an Grundschüler und Schüler weiterführender Schulen gegeben. Mit diesen Lehrveranstaltungen haben wir den Schülern von mehr als 80 verschiedenen Schulen gezeigt, dass die Plastic Soup mindestens genauso viel Aufmerksamkeit verdient wie der Shuttle-Run-Test oder die unangekündigte Prüfung.

Experten ergreifen das Wort

Als B Corp mit einem gesellschaftlichen und geschäftlichen Hintergrund haben wir in den vergangenen Jahren viele Kenntnisse auf dem Gebiet von Wasser, Waste und sozialem Unternehmertum erworben. Unsere Experten können somit einen wertvollen Beitrag zu unter anderem Denkfabriken, Podiumsdiskussionen und Debatten liefern. Sie sind flexibel einsetzbar und so spielt es keine Rolle, ob es sich hierbei um eine Schulklasse in Klapmutsveem oder einen großen Kongress handelt. Unsere Redner sind außerdem durchaus fremdsprachengewandt und beweisen dies nur zu gerne auf deinem Event in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und den Vereinigten Staaten, also lade sie ein! Steht deine Outer Space Location hier nicht bei? Wende dich einfach an uns.

Talk by the founder

Neben den Themen, die sich mit unserer Mission beschäftigen, können wir dir natürlich auch alles über Dopper selbst erzählen. Es gibt niemanden, der das besser kann, als der Gründer von Dopper, Merijn Everaarts. Er erzählt von dem Weg, der zurückgelegt wurde, seitdem er eine Dokumentation über die Plastic Soup gesehen hat. Ein Weg, der vorbei führt an Erfolgsmomenten, Lernprozessen, Auszeichnungen, Zertifizierungen und einer wachsenden Community. Ein Weg, der darüber hinaus noch immer nicht im Sande verläuft, sondern uns viele weitere Überraschungen bringt. 

Andere Orte, an denen Merijn geglänzt hat: Erasmus University of Rotterdam, Delft University of Technology, University of Nijmegen, University of Tilburg, HAN University of Applied Sciences Arnhem and Nijmegen, Chamber of Commerce, Friesland Campina, Spark Leadership, TEDxHongkong, TEDxYouthMaastricht, Green Film Making Competition, Amsterdam University of Applied Sciences, University of Amsterdam, Start-up Weekend Groningen, University of Grass, Permanent Beta Day[LC9]

E-Mail: info@dopper.com

Teilen auf