Die angesagtesten Food Trends 2017

Welche kulinarischen Trends erwarten uns 2017? Das Globale Marktforschungsinstitut Mintel hat für uns in die Kristallkugel geschaut und die Ernährungs Trends für 2017 vorhergesagt. Damit ein genussvoller Start ins Neue Jahr gelingt, haben wir für euch die wichtigsten Fakten zusammengestellt.

Food Trends

Bleibt Quinoa, das Gold der Inkas, auch 2017 auf Platz 1 der Hip äh Hitliste? Sieht ganz danach aus, denn laut der Mintel Trends landen bei uns auch in diesem Jahr vorwiegend gesunde und pflanzliche Alternativen auf den Tellern. Viel Gemüse gepaart mit klassischen Rezepten – denn wir wollen Tradition statt Revolution. Auch das Angebot an vegetarischen und veganen Produkten wird weiterhin zunehmen, da wir uns immer mehr bewusst werden welchen Einfluss tierische Produkte auf unseren Körper, unser Wohlbefinden und die Umwelt haben.

Drink Trends

In 2017 werden wir mit Soja-Latte und Ingwertee die Welt erobern, sodass es auch bei Getränken weiterhin “Power to the Plants!” heißt. Frucht- und Gemüsesäfte bleiben laut Mintel ebenfalls weiterhin beliebt, genauso wie die dazugehörenden Smoothie- und Saftbars. Zur Familie der Heißgetränke werde sich in diesem Jahr vermutlich Lavendel- und Kamillentee gesellen – ihre beruhigende Wirkung ist gut für die Nerven. Finden wir klasse, gerade weil schon jetzt ein kurzer Blick in den Terminkalender verrät, dass 2017 ein turbulentes Jahr sein wird.   

Nachhaltige Ernährungstrends

In diesem Jahr ist innovatives Denken von Retailern, Gastronomen und Verbrauchern gefragt, denn Lebensmittelverschwendung ist und bleibt auch in diesem Jahr ein Hot Topic. Es werden immer mehr Lebensmittel auf den Markt kommen,  die durch kreative Resteverwertung entstehen. Denkt dabei beispielsweise an die „Gemüseretterbox“ von ETEPETETE.
Auch Restaurants wie Restlos Glücklich und Apps wie TooGoodToGo und Foodsharing werden an Beliebtheit gewinnen.

Trinken mit Stil

Softdrinks wie Cola, Eistee und Co. sind nicht mehr ganz so prickelnd, denn das Jahr 2017 steht im Zeichen von gesunder und bewusster Ernährung. Dazu passt nichts besser als das gute, alte Kraneberger (Wasser aus dem Wasserhahn), denn das ist natürlich, günstig und nachhaltig. Und in der  stilvollen Dopperflasche in deiner Lieblingsfarbe macht das ganze natürlich so einiges her.

 

Teilen auf