About Us Header 2

Auf 
die 
inneren 
Werte 
kommt 
es 
an

Bei Dopper liegt uns Nachhaltigkeit im Blut.

Wenn dich jemand fragt, „Was ist Dopper“, dann sag BITTE nicht „Eine Firma mit Wasserflaschen“.


Dopper macht Menschen Mehrweg-Wasserflaschen schmackhaft, sodass sie nicht mehr zu Einweg greifen und so unsere Meere schützen. Dopper bekämpft die Verschmutzung durch Plastik und jede verkaufte Flasche hilft uns dabei. Du willst mehr wissen? Dann wirf einen Blick auf unsere Mission-Seite oder lies weiter, wenn du herausfinden willst, wie alles begann, wie unser Leben als B Corp aussieht und was das überhaupt heißt.

Die Geburtsstunde der Flasche

„Ich sah einmal eine schockierende Dokumentation über die Berge an Plastik, die in unsere Meere geschüttet werden und wie sie sich dort in einen gigantischen Müllteppich verwandeln, der wie eine Plastiksuppe aussieht. Dann ist mir erst aufgefallen, wie viele Wasserflaschen aus Einwegplastik jeden Tag weggeworfen werden und das obwohl in den meisten Ländern das beste Wasser aus der Leitung kommt. Das alles gab mir ein ungutes Gefühl und so unternahm ich etwas dagegen!“

Wir alle kennen die Bilder von der Plastiksuppe. Doch anstatt einfach nur ein Weilchen schockiert dazusitzen, entschloss sich unser Gründer Merijn Everaarts dazu, etwas zu unternehmen. Er fragte sich: „Warum kauft man Wasser in der Flasche, wenn köstliches Wasser direkt aus der Leitung kommt?“

DIE PERFEKTE ALTERNATIVE FINDEN

Der Wettbewerb

Im Januar 2010 startete Merijn einen Design-Wettbewerb für die perfekte nachhaltige Wasserflasche. Das Design von Rinske van Remortel gewann und BÄM! Im gleichen Jahr erblickte die Dopper Original das Licht der Welt.

Von beinahe 100 Designs wurde das von Rinke van Remortel auserwählt, einem Absolventen der Delft University of Technology. Durch das einzigartige dreiteilige Design ist die Flasche robust und lässt sich leicht reinigen. Ist dir aufgefallen, dass die Dopper Flasche und Becher in einem ist? Einfach genial! Und wenn du sie auf ihren weißen Deckel stellst, steht Wasser ganz oben auf dem Podest, da wo es hingehört. Ui, da kriegen wir gleich Gänsehaut.

Am niederländischen „Tag der Nachhaltigkeit“, dem 10. Oktober 2010, kam die Dopper auf den Markt. Von diesem Tag an begann dieser kleine Meeresretter mit der Mission, seine Botschaft in die Welt zu tragen.

EINFLUSS wird ganz groß geschrieben

Alles was wir tun, bringt uns näher an unser Ziel: eine Welt mit kristallklarem Wasser, in der die Verschmutzung durch Plastik der Vergangenheit angehört und jeder Zugang zu sauberem Trinkwasser hat. Jede verkaufte Dopper bewegt die Menschen dazu, Mehrweg statt Einweg zu nutzen, und fördert Bildungsprogramme, Forschung und Aufklärungskampagnen. Außerdem verpasst all das unseren Projekten zu sauberem Trinkwasser in Nepal einen Kickstart. Gutes Karma gibt’s umsonst!

Soziales Unternehmen

Dopper ist ein soziales Unternehmen. Deshalb stellen wir auch nur Veganer mit Upcycled-Styles ein und wenn auch nur einer sein Sandwich in einer Plastiktüte mitbringt, ist er gefeuert. Okay, vielleicht nicht ganz so krass. Aber wir glauben, dass wir als Unternehmen eine Verantwortung für die Welt haben. Wir müssen sicherstellen, dass alles, was wir tun, unserer Erde und den Menschen hilft. Deshalb möchten wir für all unsere Flaschen eine Cradle-to-Cradle-Zertifizierung (die Dopper Original ist auf Silber-Level zertifiziert und hoffentlich sind es die anderen auch bald).

Badass B Corp

Es geht aber noch weiter. Wir sind eine B Corp-zertifizierte Firma, d. h. wir gehören offiziell einer Gruppe von Changemakern an, die mit ihrem Business Gutes vorantreiben. Wie wir das machen? Naja, wir sind beispielsweise Teil des GoodShipping-Programms, wodurch wir der Industrie helfen, zu 100 % erneuerbare Kraftstoffe zum neuen Standard bei internationalen Lieferungen zu machen. Wir geben unseren Mitarbeitern wiederverwertbare Taschen, wenn sie ihr Mittagessen holen und noch vieles mehr.

Ein großartiger Arbeitsplatz

Doch Dopper kann noch viel mehr als Flaschen und Nachhaltigkeit. Bei Dopper lässt es sich hervorragend arbeiten. Wirklich! Unsere Auszeichnung spricht für sich und diese zehn Gründe auch. Schon überzeugt? Dann bewirb dich bei uns!

Dopper Social Awareness 30sec 1

Hi, wir sind Dopper!