Gütesiegel

Dopper will in der Welt einen nachhaltigen und positiven Beitrag leisten. Wir stehen für die Reduzierung von Einweg-Plastikmüll und Zugang zu Trinkwasser überall auf der Welt. Aber das ist nicht alles: Dopper glaubt daran, dass man als Unternehmen in möglichst vielen Bereichen einen positiven Beitrag zur Umwelt und zur Gesellschaft liefern muss. Wir werden darin von den folgenden Gütesiegeln bestärkt.

B Corp

Dopper wurde offiziell als “B Corp” (Benefit Corporation) zertifiziert und gehört somit zur weltweiten Bewegung von Weltverbesserern. Mit dem Zertifikat werden Unternehmen mit einem sozialen und ökologischen Einfluss ausgezeichnet, die Verantwortung übernehmen, transparent sind und die zu einer Wirtschaft der Zukunft beitragen.

Was ist B Corp?

B Corp ist eine amerikanische Organisation, die sich seit 2006 um den Aufbau eines internationalen Netzwerks von Unternehmen bemüht, die sich für eine nachhaltige Wirtschaft einsetzen. Diese Organisation zertifiziert Unternehmen aufgrund eines Online Impact Assessments und betreibt Lobbyarbeit in den Vereinigten Staaten um Unternehmen dazu zu bewegen, sich offiziell als Benefit Corporation zu registrieren.

Wie wird man eine B Corp?

Die Zertifizierung als B Corp setzt zunächst ein ausführliches persönliches Aufnahmegespräch voraus. Das Unternehmen muss dann ein Online Impact Assessment ausfüllen, das aus mehreren Kategorien besteht: Governance, Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt. Für die Zertifizierung als B-Corp werden mindestens achtzig der zweihundert Punkten benötigt. Dopper hat mit 109 Punkten eine hohe Punktzahl erreicht. Hier finden Sie das B Corp-Assessment von Dopper hier.

Cradle to Cradle

Der Kern des Cradle to Cradle-Prinzips liegt darin, dass alle in einem Produkt verwendeten Materialien anschließend in einem anderen Produkt eingesetzt werden können. Dabei darf es zu keinem Qualitätsverlust kommen und alle Restprodukte müssen wiederverwendet werden können oder umweltneutral sein.

Was wird von Cradle to Cradle getestet?

Die Dopper Original ist Cradle to Cradle-zertifiziert. Bei diesen Dopper-Flaschen wird das Material (hinsichtlich Gesundheit und Wiederverwendbarkeit), die Nutzung erneuerbarer Energie während des Produktionsprozesses, verantwortungsbewusster Umgang mit Wasser und der Beitrag zur sozialen Gerechtigkeit überprüft.

Dopper Zertifizierung

Die Dopper Original ist Cradle to Cradle-zertifiziert, weil:
• in der Flasche keine giftigen oder verbotenen Stoffe (wie Bisfenol A) verwendet werden
• die für die Flasche verwendeten Materialien zu 100% recyclebar sind
• die Dopper klimaneutral produziert werden, das heißt mit einem verantwortungsbewussten Einsatz von Wasser und Energie
• alte Falschen von Dopper bei Dopper oder bei speziellen Kunststoff-Recyclestellen abgegeben werden können
• die Flasche einen großen Beitrag zur Reduzierung des weltweiten Plastikproblems leistet
• über die Dopper Foundation ein Beitrag zu Trinkwasserprojekten überall auf der Welt geleistet wird.

Red Dot Design Award

2013 hat Dopper bei den Red Dot Design Awards eine ehrenvolle Auszeichnung für das Produktdesign der nachhaltigen Wasserflasche erhalten. Die Dopper Original hat den Preis aufgrund ihres klaren, aktuellen Designs erhalten und steht jetzt in einer Reihe mit unter anderem BMW, Apple, Sennheiser und Bodum. Der Red Dot Design Award hat sich international als qualitatives Gütesiegel für exzellentes Design etabliert.

Die Jury des Red Dot Award über den Dopper: “Mit seinem klaren aktuellen Design ist der Dopper ein überzeugender Botschafter für Nachhaltigkeit.”